Textilpflege Paris  

Ab sofort auch am neuen Firmenhauptsitz in Möttingen!
 

Wir über uns

Zur Firmengeschichte

Das Familienunternehmen wurde 1937 vom Färbermeister Hugo Paris sen., dessen Vorfahren seit etwa 300 Jahren in Thüringen Tuchmacher und Färber waren, in Oettingen gegründet und von seinem Sohn Hugo Paris jun. weitergeführt. Dessen Bruder, Norbert Paris, letzter Färbermeister im Ries, eröffnete 1965 in der Deininger Straße in Nördlingen einen neuen Stammbetrieb, der 1996 von Beatrix Fuchs, geb. Paris, Textilreinigermeisterin, übernommen wurde. Der Oettinger Stammbetrieb, der 1974 vom Nördlinger Betrieb getrennt wurde, arbeitete noch bis 1998 weiter.

In vierter Generation übernahm 2018 Textilreinigermeister Manuel Fuchs in Nördlingen die Geschäftsführung. Zu dieser Zeit platzte der Betrieb bereits aus allen Nähten. Der stetig wachsende Wäschereibereich, der in einem angemieteten Gebäude in der Deininger Straße 15 untergebracht war, und die zahlreichen Annahmestellen im Umkreis von 80 km waren kaum noch zu verkraften. Der Gedanke „Raus aus der Innenstadt“ war unvermeidlich. Der Verdruss über die fehlenden Parkplätze und der ständige Ärger der Verkehrsüberwachung führten dazu, den Betrieb nicht nur aus der Innenstadt, sondern nach Möttingen zu verlegen, wo die Familie ein Anwesen besitzt.

Möttingens Bürgermeister Erwin Seiler und sein Nachfolger Timo Böllmann unterstützten das Vorhaben nach Kräften. Zweieinhalb Jahre dauerte es vom Grundstückserwerb über Planung und Bau bis zur Fertigstellung in diesen Tagen. Die Finanzierung übernahm die Sparkasse Donauwörth problemlos innerhalb weniger Tage. 

energieeffizient - umweltschonend - innovativ  --> die Textilpflege Paris! 

4 Generationen "Textilpflege Paris" auf einem Bild - vor der neuen Firmenzentrale.